Versicherungen, Regelungen und gesetzliche Änderungen

In diesem Bereich informieren wir sie über Möglichkeiten und Veränderungen bei Versicherungen, den Bedingungswerken sowie Vorsorgemaßnahmen als Servicethemen.

Beispiel: Brandversicherung

Ziel dieser speziellen Versicherungsart ist es, die Wohnungs- bzw. Immobilieneigentümer von den zum Teil erheblichen finanziellen Folgen eines Brandes zu schützen. Denn neben dem Feuer selbst entstehen große Schäden an der Bausubstanz auch durch das eingedrungene Löschwasser. Je größer Brand, desto mehr Löschwasser oder Löschmittel muss eingesetzt werden und desto mehr Schaden kann angerichtet werden. Zu den versicherten Schadensereignissen gehören meist:

  • Explosionen,
  • Implosionen und Brände, aber auch
  • „Blitzschlag“


Denn auch wenn sie sich mit Hilfe von Rauchmeldern und weiterer Brandschutztechnik in ihrer eigenen vier Wänden abgesichert haben, können durch nicht vorhersehbare Ereignisse, wie einem Kabelbrand defekter Elektrogeräte, einer umgestoßenen Kerze an Feiertagen oder eine vergesse Zigarette einen Brand verursachen. Die weiterhin hohe Zahl an Bränden in deutschen Häusern und Wohnungen legen Zeugnis dieser nicht zu unterschätzenden Gefahr ab. Schützen sie sich daher vor den finanziellen Folgen, die fehlender Brandversicherung und je nach schwere des Feuers auch in den finanziellen Ruin führen können.

Daher ist es wichtig, dass sie das Bedingungswerk Ihrer Versicherung genau lesen, ob die abgedeckten Schadensereignisse für sie auch ausreichend sind! Ist der Versicherungsschutz einer Brandversicherung zustande gekommen, erstreckt sich dieser auf die Bereiche der

  • Bergungsarbeiten,
  • Aufräumarbeiten,
  • Abbruchkosten,
  • Kosten externer Sachverständiger,
  • Kosten der Schadensminderung als auch
  • Kosten für Aufräumarbeiten im Umfeld z.B. umgestürzter Bäume.

Beachten sie die versicherten Gebäude

Schauen sie in ihrem Versicherungsschein nach, welche Gebäude und Gebäudeteile tatsächlich von der Versicherung abgedeckt sind. Dazu gehören die Bestandteile und Einbauteile der versicherten Gebäude, wie

  • Möbel / Einrichtungsgegenstände
  • Garagen und Carports,
  • Gewächshäuser und Gartenhäuser aber auch
  • Hundehütten,
  • Mülltonnen und mögliche
  • Gehwege

Weiterführende Informationen und aktuelle Artikel

Gebäudeversicherung: Vorteile durch Brandschutz

Gebäudeversicherung: durch Sanierung Nachlass sichern
Wer ein Eigenheim neu baut oder ein Haus kauft und umbaut, hat viele Vorschriften des Baurechts zu beachten. Dem Brandschutz kommt besondere Bedeutung zu. Hier geht es nicht nur darum, ein paar Euro Beitrag für die Wohngebäudeversicherung zu sparen. Brandschutz dient vor allem der Sicherheit der Menschen,... 

Brand- bzw. Feuerversicherung

Brand- bzw. Feuerversicherung
Was tun, wenn´s brennt? Die Frage klingt banal und viele verschwenden keinen Gedanken daran – was soll schon passieren? Aber gerade im Winter, wenn man viel drinnen ist und es sich mit einen Kamin und Kerzen in der Wohnung gemütlich macht, passieren schnell kleine Fehler, die große Auswirkungen... 

Haben sie erfahren was sie wissen wollten? Bewerten sie diese Seite!

Bewerten sie den Artikel Brand- bzw. Feuerversicherung: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
© 2017 Alle Rechte vorbehalten.
Design Theme Junkie.